Das Jahr 2016 in Zahlen + Usertreffen in Stuttgart 2017

Wo nun alle ihre Jahresbilanzen ziehen, will ich nicht fehlen. Da es meinen Blog erst seit Ende 2015 gibt, habe ich 2016 das erste Mal ein volles Bloggerjahr erlebt. Mittlerweile identifiziere ich mich sehr mit meiner Seite und erzähle auch immer mehr im Bekanntenkreis darüber. Aus anfänglicher Scham (Was werden andere über meinen Blog wohl denken?) hat sich nun Stolz entwickelt.

Kommen wir zu den Fakten

Viele Leute waren letztes Jahr auf meiner Seite und haben auch fleißig kommentiert:

Aufrufe: 119.313
Besucher: 48.170 (Hatte der Finanzwesir 2015 in einem Monat..)
Kommentare: 1.558 (40% gehen davon auf mich & 10% Verweise „Pingbacks“ auf meine Artikel)

Leider kann mir WordPress meine Top-Kommentatoren nur anhand der letzten 1000 Kommentare nennen (zählt das schon als Luxusproblem?) :

42 – Dummerchen
32 – K.
21 – mafis90
20 – Alexander
20 – PIBE350

Alles in allem freut es mich, dass viele Wiederholungstäter auf meiner Seite aktiv sind, ich gleichzeitig aber auch sehr viele unterschiedliche Leser und Kommentatoren hier begrüßen darf. Selbst ein „Gefällt mir“ zu einem Beitrag erfreut mein Bloggerherz. :)

An dieser Stelle noch mal vielen Dank an euch alle!! 

Das hier sind meine meist gelesenen Artikel in 2016:

3.697 – Die Geschichte meines überschaubaren ETF-Depots
2.580 – Ich gebe meine Finanzen nicht aus der Hand
2.400 – Wann schlägt die Depotentwicklung meine Sparrate?
2.359 – Soll ich mir das Ziel der Finanziellen Freiheit setzen?
2.198 – Blogparade bis 22.02.: Was brauche ich wirklich?

Obwohl ich all meine Beiträge mit Herzblut geschrieben habe, gibt es einige Beiträge durch die ich mich weiterentwickelt habe und bei denen ich am Anfang oft noch nicht wusste, wie mein Fazit am Ende ausfallen würde. Dazu gehören folgende Artikel zur aktuellen Rentensituation in Deutschland, mein Umstieg auf LED Lampen*, wie ich Step by Step meine Sparrate erhöht habe, Wann schlägt die Depotentwicklung meine Sparrate? und meine Gedanken zum Immobilienkauf.

* Bei meinen Eltern waren 250kWh (rund 65€) im Jahr weniger, wo aber auch ihr neuer Herd mit reinspielt. Mein Freund und ich verbrauchen insgesamt rund 1600kWh Strom im Jahr. Da ginge sicherlich noch was, aber wir hocken zu viel vor unseren Bildschirmen..

Gastbeiträge, Kooperationen und Usertreffen

Anlässlich meines 1. Blog-Geburtstags im Oktober habe ich dazu bereits einiges geschrieben: Im Jahr 2016 durfte ich mit vielen anderen Bloggern zusammenarbeiten und auch viele Blogger und Leser in einiges Städten Deutschlands und in Budapest kennen lernen. Zu den Usertreffen kam auch noch ein Treffen in Frankfurt mit Nico von Finanzglück zustande und kurz vor Silvester traf ich mich mit der Lesern Nicole in Stuttgart, die ich vorher in Frankfurt kennen gelernt habe.

Diesen Sommer möchte ich gemeinsam mit Tim Schäfer ein Lesertreffen in Stuttgart veranstalten!  

Ein genaues Datum steht noch nicht fest. Je nach Besucherzahl kann ich mir ein gemütliches Picknick im Stuttgarter Rosenpark vorstellen.

Lustige Suchbegriffe

Oliver hatte die lustige Idee seine lustigsten Suchbegriffe zu veröffentlichen. Mit folgenden Phrasen wurde ich über Suchmaschinen gefunden:
(Rechtschreibfehler stammen nicht von mir.)

  • komme nicht mit hektischer gesellschaft klar
  • Wenn man mit 57 nur noch an die Rente denkt
  • Welches Abitur für Finanzen*
  • mit dem kleinwagen große Stecken fahren, gehtdas?
  • freundin interessiert sich für meine finanzen
  • will nicht für mein alter vorsorgen
  • herzschritmacher rentenpunkte
  • zumutbarkeit rettungsdienst husten
  • studentinnen bieten sich an [mein Favourit..]
  • kabeldeko
  • er nennt mich eule obwohl wir kein paar sind [schrecklich!]
  • ich weiß nicht wofür ich mein geld ausgeben soll
  • politiker zahlen keine rente ein schweinerei

*Während früher alle „irgendwas mit Medien“, irgendwas mit „Sprachen“ und „irgendwas Soziales“ machen wollen, gibt es nun wohl auch mittlerweile „irgendwas mit Finanzen“.

Hättet ihr Lust auf ein Treffen in Stuttgart diesen Sommer? 

Bei Nico von Finanzglück waren es mit 20-25 Leuten relativ viele Besucher. Die Community wird immer größer. Dass ich Tim Schäfer mit ins Boot holen möchte, macht es sicherlich nicht besser..

Advertisements

43 Gedanken zu “Das Jahr 2016 in Zahlen + Usertreffen in Stuttgart 2017

  1. Hallo Jenny,

    auf ein Usertreffen hätte ich auf jeden Fall Lust. Es macht immer Spaß sich mit Gleichgesinnten in der Realität auszutauschen und die Gesichter hinter den Blogs mal zu sehen.
    Das Problem ist nur, dass es von Gelsenkirchen aus bis nach Stuttgart ziemlich weit ist.
    Vielleicht werde ich dann nur auf das Treffen in Frankfurt gehen, wenn Nico das dieses Jahr nochmal wiederholt.
    Das ist zumindest nicht ganz so weit.

    Schöne Grüße
    Dominik

    Gefällt mir

    • Alle Leute wird man nie zusammen bekommen. Frankfurt ist da definitiv zentraler gelegen und selbst für die Stuttgart gut zu erreichen. Aber alle, die extrem im Norden oder Süden wohnen, werden immer ihre Schwierigkeiten haben (weswegen ich leider schlecht „mal“ eben zum Lesertreffen vom Finanzwesir nach Hamburg kommen kann..). Interessant finde ich, dass es teilweise wohl auch Stammtische über Finanzen gibt (z.B. bei Alex Fischer).

      Gefällt mir

      • Auf einem Stammtisch über Finanzen von Alex Fischer war ich auch schon und das macht irre viel Spaß sich über die einzelnen Bereiche auszutauschen.
        Du hast recht, dass man alle sowieso nie zusammenbekommen wird. Das muss auch nicht das Ziel sein, denn dann wäre man bestimmt bei mehreren Hundert Leuten.

        Schöne Grüße
        Dominik

        Gefällt mir

  2. Hei Jenny

    Diese Suchbegriffe hätte ich jetzt nicht erwartet. *lach* Aber eine lustige Idee, die ich vielleicht auch mal aufgreifen werden, sobald mein Blog etwas länger existiert. ;)

    Mich würden noch ein paar Informationen zu deinen Renditen etc. im Jahr 2016 interessieren. Vielleicht hast du die schon in einem anderen Beitrag erwähnt, dann wäre es mir entgangen.

    -Erfolgsmaschine

    Gefällt mir

    • Huhu, ich gestehe, über meine Finanzen habe ich tatsächlich nichts geschrieben. Da muss ich noch schauen, wie ich meine Finanzen auf Dauer bewerte.

      Mein Depot existiert seit September 2015. Ich habe 8.000€ in ETFs und 3000€ in Aktien. Meine ETFs korrelieren und zeigen mir aktuell beide +11,5% im Vergleich zum Einkaufswert an. Ich muss dementsprechend demnächst mal den „internen“ Zinsfuß ermitteln, da ich ja unterschiedliche Kaufzeitpunkte durch meinen Sparplan habe. Meine Arbeitgeberaktien dümpeln vor sich hin. Die 1000€ dafür waren damals pure Romantik, keine wirklich überlegte Investition. Anfang Dezember habe ich ebenso aus einer Laune heraus 2000€ amazon-Aktien ins Depot geholt, die nach der kurzen Zeit gute 6% im Plus stehen.

      Aber das heißt ja alles nichts. Die Rechnung wird in 20 Jahren gemacht, weswegen Depotberichte lediglich eine Momentanaufnahme sind. Obwohl weder meine ETFs noch amazon Dividenden zahlen, habe ich immerhin 39€ durch meinen Arbeitgeber als Ausschüttung erhalten.

      Gefällt mir

  3. Hi Jenny,

    so so, da suchen Leute nach „Studentinnen bieten sich an“. Das muss man erst mal in eine Suchmaschine eingeben. Ich probiere das mal aus, macht mich jetzt doch neugierig, was sich da so ergibt.

    Wo kann man die Suchen nachschauen? Oder geht das nur bei WordPress?

    Stuttgart ist schon eine Ecke weg. Ich werde aber darüber nachdenken.

    Gefällt mir

    • Ich konnte es über meine WordPress-Statistiken nachschauen.

      Mir hat letztens schon mal irgendjemand gesagt, dass man bei „Ex-Studentin“ eher an ein Synonym aus der Pornographie denken könnte (aber in der Branche kann man jeden Begriff irgendwie einbauen..). Keine Ahnung, wie viele Seiten man mit „Studentinnen bieten sich an“ bei google blättern muss, um auf meine Seite zu gelangen. :D

      Würde mich freuen, wenn wir uns mal persönlich kennen lernen! Irgendwie gibt es keine mittig liegende größere Stadt zwischen Bayreuth und Stuttgart. Nürnberg noch am ehesten.

      Gefällt mir

  4. Hi Jenny,

    bei den Suchanfragen habe ich herzlich gelacht. Unglaublich nach was die Leute so alles suchen. Schade, dass bei Weiterleitungen durch Google die Suchbegriffe nicht mehr einsehbar sind. Manchmal frage ich mich allerdings auch, wie bestimmte Suchanfragen zu meiner Seite führen konnten.
    „Ich weiß nicht wofür ich mein Geld ausgeben soll“ finde ich auch klasse. Ich hätte da ein oder zwei Ideen….
    Ich würde auch sehr gerne mal an einem Bloggertreffen teilnehmen. Stelle mir das sehr lustig und interessant vor. Stuttgart ist von Berlin aus nicht eben mit der U-Bahn erreichbar aber mal sehen, vielleicht lässt es sich einrichten. Wenn dann noch Tim S. kommt, darf ich den Edding für’s Autogramm nicht vergessen :)

    Beste Grüße
    Pascal

    Gefällt mir

    • Huhu Pascal,
      wegen „Ich weiß nicht wofür ich mein Geld ausgeben soll“ werde ich vielleicht demnächst einfach ein Konto einrichten. Mir fällt da bestimmt was ein. Auf Tim bin ich auch mal gespannt. Mein Plan war ja eher, dass ich mal einen Abstecher nach New York mache (steht ganz weit oben auf meiner To Do-Liste!). Bei welcher Gelegenheit hast du in NY gelebt?

      Berlin -> Stuttgart ist wirklich eine Ecke. Da muss Nico dieses Jahr ein Treffen in Frankfurt veranstalten, um Norden und Süden zu vereinen. ;)

      Liebe Grüße
      Jenny

      Gefällt mir

      • Hi Jenny,
        das Konto ist eine super Idee. Eine ganz neue Idee zur Monetarisierung eines Blogs ;-)

        Ich durfte für ein längeres Praktikum mal eine Zeit in NYC leben. Durch die Bekanntschaften aus der Zeit bin ich auch hin und wieder mal dort. Günstige Flüge lassen sich ja immer mal wieder finden. Ich war vor meinem Praktikum mal als Tourist für ein paar Tage in New York und war überhaupt nicht begeistert. Die Stadt und ihre Einwohner gefielen mir nicht. Während meines Praktikums habe ich mich dann langsam in die Stadt verliebt und bin auch immer noch jedes mal begeistert, wenn ich dort bin. Sie hat sicherlich viele Probleme und ist doch eine sehr offene und begeisternde Stadt. Vielleicht auch gerade weil sie die unamerikanischste Stadt in den USA ist. Ich kann einen Abstecher also nur empfehlen. Vielleicht führt Tim dich ja höchstpersönlich über die Wallstreet :)

        Frankfurt ist in der Tat ein guter Kompromiss. Die Städte, für die momentan Treffen angekündigt sind, Stuttgart und Hamburg polarisieren die Republik natürlich etwas. Aber das wird man in der Zukunft bestimmt mal hinbekommen.

        Beste Grüße
        Pascal

        Gefällt mir

    • „Schade, dass bei Weiterleitungen durch Google die Suchbegriffe nicht mehr einsehbar sind.“

      Mit der Google Search Console kannst du auch die Suchbegriffe einsehen, die bei Jetpack gefiltert sind.

      Gefällt mir

  5. Pingback: Google und ich | Stefans Börsenblog

  6. Hey sehr coole Sache Jenny. Finde auch mit der Zeit entwickelt man doch eine Beziehung zu seinen Blog. Ist irgendwie sein öffentliches Tagebuch so wie es mal gedacht war.

    Usertreffen in Stuttgart klingt schon gut. Glaube die bessere Hälfte ;) hätte auch nichts dagegen ihre Familie zu besuchen.

    Gruß,
    mafis

    Gefällt 1 Person

  7. ,,Will nicht für mein Alter vorsorgen“ finde ich traurig, mein Favorit ist die Kabeldeko. Sucht mal nach Fotos. :-D

    Ansonsten: Weiter so, mit 48.000 Besuchern kann man immerhin schon ein gutes Fußballstadion füllen.

    Gefällt mir

    • Ich werde wohl noch einen zweiten Beziehungsfragen-Blog eröffnen, wo ich auf solche elementaren Fragen eingehe: Was bedeutet es, wenn man Eule, Maus, Schatz genannt wird? Denkt der Partner nur ans Erben, weil er sich für meine Finanzen intetessiert? Liebt er mich? Hat er eine andere? Fragen, die sich einfach jeder mal stellt und meine Besucherzahlen zum Explodieren bringen.

      Gefällt mir

  8. Hi Jenny,

    ich folge als „stiller Leser“ nun schon seit einiger Zeit deinem Blog. Ich hätte durchaus Interesse an einem Lesertreffen in Stuttgart, insbesondere da ich bei dem Lesertreffen von Nico in Frankfurt leider im Urlaub war. Wie viele hier müsste ich schauen, ob ich Stuttgart vernünftig von Dortmund aus erreiche :D

    Gefällt mir

    • Mit dem Zug: 3:30h. Mit einer Übernachtung tendentiell möglich. Ich habe geplant, dass das Treffen so um 15 Uhr an einem Samstag los geht, damit man vormittags noch anreisen kann. Ansonsten findet sich eigentlich immer ein Grüppchen, was schon freitags/sonntags bei längerem Aufenthalt was zusammen unternimmt.

      Gefällt mir

  9. Hallo, ich bin ein stiller Leser Deines Blogs und ggf. ein Kommentator. Die Idee mit dem Treffen ist super. Ein Treffen in Stuttgart würde ich gern besuchen, wenn es nicht gerade im Juli ist (bin dann in Urlaub). Stuttgart kenne ich nicht, ist also für mich mal eine Reise wert, obwohl die Anfahrt von Berlin auch etwas weiter ist. Wir haben uns ja mal beim Treffen in Berlin persönlich kennengelernt, das Alexandra von „Sauerkraut und Zaster“ organisiert hat. Der Austausch war toll, ich habe viel Neues gehört und ich würde mich freuen, wenn ein Treffen stattfindet.

    Gefällt mir

    • Hmhm, ich versuche dich zuzuordnen.. wenn du auch bei Alexandra warst. Du hast dich vor Ort vermutlich nicht mit „finnmasche“ vorgestellt..? Ich hoffe, ich erkenne dich beim Treffen wieder. Bei Bloggern ist das einfacher, weil man da meistens durch die „Über mich“ Seiten Bilder im Kopf hat.

      Gefällt mir

  10. Auch ich bin seit einiger Zeit ein solch stiller Mitleser und freue mich immer wieder neues in diesem wunderbaren Blog zu lesen. Bei einem Lesertreffen (eagl ob Blogger oder Bücher) war ich noch nie. Das muss ja spannend sein. Als Nordlicht ist Stuttgart ja nicht gerade ein Katzensprung entfernt, aber ich habe schon mal nach einer möglichen Bahnverbindung Ausschau gehalten ;)

    Gefällt mir

    • Huhu, ich freue mich über jeden, den man mal real kennen lernen kann :) An sich sind Bloggertreffen fast schon „unspektakulär“. Man trifft sich und trinkt/isst was zusammen und unterhält sich niveauvoll.. Als fast.. Finanzen sind für mich auf solchen Treffen eigentlich nebensächlich.

      Gefällt mir

      • Ich finde das schon ein Stück weit ’spekulär‘, wenn eine Handvoll Menschen ’nur‘ zum gemeinsamen Essen und Trinken quer durch Deutschland fahren. Und ihr, die einen solchen Blog ins Leben ruft und begeleitet, insbesondere mit Inhalten füttert, macht ein solches Treffen ja erst möglich.

        Gefällt 1 Person

    • Wobei ich auch schon in Berlin zum Lesertreffen war.. (Damals bei Alexandra von Sauerkraut und Zaster). Zum Glück war damals aber Pfennigmillionär Chris dabei, da verging die Autofahrt wie im Fluge. Wir hatten tatsächlich zudem keine Baustellen auf der Strecke (erst ab der Berliner Innenstadt). Es wird hoffentlich wieder Treffen mittig von Deutschland geben, wo wir dann alle mal zusammen kommen.

      Gefällt 1 Person

  11. „Hättet ihr Lust auf ein Treffen in Stuttgart diesen Sommer?“

    Ja, auf jeden Fall. Ich kann nur für mich sprechen, aber bei uns laufen die Monate gerade mit Terminen zu. Rück bald raus mit dem Termin. ;-)
    Und mach Dir keine Sorgen, das Ding wird voll…

    Gruß
    Finanzwesir

    Gefällt mir

    • Aiaiai, du und Daniel.. ihr und eure vollen Terminkalender. :) Ursprungsplan war „Ich schau mal, wie die Wettervorhersage wird und geb 3 Wochen vorher Bescheid“, damit mein Picknick-im-Park-Plan einigermaßen aufgeht. Da ich ja auf Tim-Schäfer hoffe, kann ich den Zeitraum aber sicherlich schon vorher eingrenzen. Den Juli kann ich aber so ziemlich ausschließen, da dort familiär bei mir viel ansteht.

      Gefällt mir

  12. Grüß dich,
    auch ich habe schon mal nach einer Verbindung von Linz nach Stuttgart gesehen! Wenn der Termin passt komme ich auch gern mal vorbei! So ein Bloggertreffen steht schon seit längerem auf meiner To-Do-Liste!
    Vielleicht hat auch Chri von easydividend zeit dann könnten wir gemeinsam fahren!
    Liebe Grüße
    Florian

    Gefällt mir

    • Huhu, das würde mich natürlich freuen! Mit dem Datum steht und fällt sicherlich einiges. Aber ich versuche, das Wochenende im Frühjahr besser einzugrenzen. Bei der jetzigen Eiseskälte kann ich mir den Sommer kaum noch vorstellen..

      Gefällt mir

  13. Die Idee mit dem Usertreffen finde ich sehr gut.
    Das ich hier (unbewusst) auf Platz 2 gelandet bin erstaunt mich, aber freut mich auch.
    Weiter so mit Deinem Blog.
    Schönen Sonntag.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s