#invest18 Meine Highlights der Stuttgarter Invest 2018

Zwei interessante Tage sind nun vorbei. Die Stuttgarter Invest ist die größte Finanzmesse im deutschsprachigen Raum und wurde im Jahr 2000 von der Stuttgarter Börse ins Leben berufen. Das Team von der Stuttgarter Börse war es auch, das mich offiziell zur Messe einlud.

12.04.18 Donnerstag – Auftakt

Alle Blogger außer mir übernachteten im Hotel. Ich nutzte den Heimvorteil und konnte mit der S-Bahn anreisen. Die Stuttgarter Börse organisierte ein Abendessen, sodass wir uns erst mal ohne Messe-Getummel unterhalten konnten. 11 (Video-)Blogger und 5 Organisatoren (falls ich mich nicht verzählt habe) der Stuttgarter Börse saßen an einem langen Tisch. Gefühlt ging es weniger um Finanzen, sondern eher um Privates und ein entspanntes Kennenlernen. Rund 12.000 Messe- Besucher waren es dieses Jahr, rund 3.000 Anmeldungen kamen durch uns „Influencer“.

Fun Fact: Kolja bestellte aufgrund einer 5€-Wette Weinbergschnecken zur Vorspeise und ich aß sie freiwillig (war lecker!).

mde

Gemeinsames Abendessen

13.04.18 Freitag

Ausgerüstet mit Presse-Ausweis ging es auf die Messe. (Uuh, Presseausweis: Ich durfte vor den offiziellen Öffnungszeiten rein.) Dementsprechend konnte ich noch die ruhige Halle genießen.

sdr

Die leere Bloggerlounge

Der Freitag war vergleichsweise ruhig. Dadurch, dass Freitagvormittag die meisten arbeiten oder noch in der Schule sind, waren vor allem viele ältere Herren auf der Messe unterwegs. Mit unserer Blogger-Lounge konnten viele nichts anfangen und ließen nur ein paar rumliegende Zeitschriften mitgehen. Mit einem Herr unterhielt ich mich über Gold.

Meine Lieblingssätze des Gesprächs:
– „Wenn Sie kein Gold haben, worüber bloggen Sie dann?!?“
– „Wertpapiere sind zu riskant, wenn es da crasht ist alles weg!!“
– „Sie brauchen eine Hausratversicherung. Sie können mir nicht erzählen, dass eine junge Frau nicht mindestens 5.000€ im Schrank hängen hat!“

Nachmittags hatte ich ein Interview mit boerseARD. (Wofür gibst du zu viel Geld aus? Mit wem würdest du gerne einen Tag tauschen?) Sobald das online geht, melde ich mich. Tagsüber gab es immer wieder ein Diskussionen, bei denen auch ein paar von uns Bloggern dabei waren.

Invest

Gruppenfoto

Ebenso hatte ich ein angeregtes Gespräch mit geldschnurrbart.de und finanz-academy.de/. Abends ging es für Natascha und mich zum „Moneypenny Meet-Up“ nach Stuttgart. Gemütliche Runde und guter Ausklang des Tages.

14.04.2018 Samstag

Direkt am Morgen bin ich auf Sparkojote Thomas getroffen. Das Treffen war längst fällig, zumal Zürich nur 3 Stunden von mir entfernt ist. Auf den Samstag habe ich mich am meisten gefreut, da die Ladiesveranstaltung anstand und ich vorne auf der Bühne stand. Es ging darum, wie Frauen am besten den Einstieg an der Börse schaffen. Mein Highlight der Messe waren die persönlichen Gespräche im Anschluss: Z.B. kam eine Dame auf mich zu, die gerne für ihre Enkel ETF-Sparpläne anlegen möchte. Ebenso gab es viele Damen, die sich zwar schon lange mit dem Thema investieren beschäftigen, aber einfach nicht so recht rantrauen.

sdr

So viele finanzinteressierte Frauen!! (und Männer :))

Das ist nun keine rechtsgültige Empfehlung, aber ich persönlich würde wie folgt anfangen:

  1. Legt euch ein Depot an. Hier habt ihr eine Übersicht. Ich bin z.B. bei der consorsbank (fragt im Freundeskreis, ob euch jemand werben und die 80€ Prämie teilen will. Ich mach’s natürlich auch gerne). Wenn ihr einen ETF-Sparplan anlegt, fallen einmalig 1,5% Gebühren an. Ihr könnt den Sparplan alle 1,2,4 oder 6 Monate ausführen. Ist vor allem für kleine Sparraten bis 100€ geeignet. Ab 100€ lohnt sich die DKB, da einmalig 1,50€ anfallen.
  2. Sucht euch einen ETF, der euch zusagt, z.B. den MSCI World vom comstage. Im Wertpapier-Forum findet ihr eine Übersicht über die verschiedenen ETFs.
  3. Legt euren ersten Sparplan für den ausgewählten ETF an! Z.B. 25€ jeden Monat und gewöhnt euch erst mal an die Schwankungen in eurem Depot. Ich habe auch mit kleinen Raten angefangen und dann langsam erhöht.

Der Samstagnachmittag fühlte sich nach meinem Stuttgarter Lesertreffen an. Vielen lieben Dank, dass ihr gekommen seid und sogar noch eure Familienangehörigen mitgebracht habt!! Perfekter Ausklang für die Messe-Tage.

dav

17 Uhr: Alles wird abgerissen und Stapler düsen durch die Gegend.

Mein persönliches Fazit

Die vielen kleine Interviews und kurzen Gespräche sind spannend, aber auch anstrengend. Ich kam mir unhöflich vor, weil ich mich nicht immer auf Gespräche konzentrieren konnte. Ebenso war der Freitag etwas ernüchternd, weil nur wenige Leser von mir da waren (ich bin nun mal ein recht unbekannter Blog). Ich habe mich deswegen Freitagabend beim MoneyMeet-Up und samstags definitiv wohler gefühlt. Vielen Dank dennoch an alle, die gekommen sind, an diejenigen, die ich neu kennen lernen durfte und auch vielen Dank an die coole Truppe der Stuttgarter Börse! Ich bin bestens betreut und versorgt worden.

41 Gedanken zu „#invest18 Meine Highlights der Stuttgarter Invest 2018

  1. Hallo Jenny,
    Du hast einen tollen Blog. Die Blogger-Lounge auf der Invest war für mich auf jeden Fall ein Highlight! Ich finde es sehr schade, dass wir uns dieses Jahr auf der Invest nicht begegnet sind. Beim nächsten Mal klappt es bestimmt. Meine Erfahrungen habe ich ebenfalls in einem Beitrag zusammengestellt 🙂 https://geldz.de/invest-2018-erfahrungsbericht/
    Beste Grüße
    Alexander

    Gefällt mir

  2. Also ich finde, dass dein Blog schon recht bekannt ist! 😉

    Nächstes Jahr versuche ich auf jeden Fall auch zu kommen. Das klingt nämlich nach einer sehr interessanten Veranstaltung!

    Gefällt mir

    • Ich wurde auf der Invest oft angesprochen: „Wo ist denn der Finanzwesir?“ 😀 Und wenn Kolja einen Vortrag hatte, war die Bloggerlounge nahezu leer.. Ich bin am überlegen, ob andere Social Media Kanäle wie instagramm oder twitter angebracht wären. Wobei ich mich gleichzeitig nicht beschweren kann, weil bisher trotzdem die Richtigen auf meinen Blog gefunden haben.

      Gefällt mir

      • Grüß Dich Ex-Studentin,

        erstmal: Du machst hier auf Deinem Blog eine sehr gute Arbeit, die viele so nicht hinbekommen würden. Deine Themenauswahl, der Informationsgehalt, das Miteinander einfach super hier. Da musst Du Dich nicht „klein und unwichtig“ erscheinen lassen. Warum Twitter und Instagramm? Damit Du Dich mit den Zahlen und anderen Blogger vergleichen kannst? Damit diese Dir zeigen, dass Du gut bist? Hmmm dass hast Du doch nicht nötigt. Du machst eine gute Sache. Dafür danke.

        Gefällt mir

      • Man erreicht scheinbar mehr Leute über solche Kanäle bzw. es ist eine Sache des Mediums. Youtube, Podcasts, Bilder etc. sind anschaulicher, verbreiter sich schneller. Aber ich steh einfach oldschool auf Text.

        Gefällt mir

      • Hey Jenny,
        mach einfach weiter. Ich bin doch auch oldschool. Blog, Blog und dann Podcast. Diesen neumodischen Kram habe ich auch nicht im Angebot. 😉
        Das wird schon bei Dir.
        Heisere Grüße
        Albert

        Gefällt 1 Person

  3. Hi Jenny,

    super, dass Du so schnell einen Bericht online stellst 🙂 Fand es schon cool den diversen Bloggerkollegen in den letzten Tagen per Instagram un Co. zu folgen und so einen Einblick der Messe bekommen zu haben. Sieht für mich sehr ähnlich aus wie der Börsentag, bei dem wir in Frankfurt waren – nur eine Nummer größer 😉

    Ich hoffe, die Börse Stuttgart hält den Kontakt aufrecht und Ihr könnt an anderer Stelle wieder zusammenarbeiten – es ist einfach wichtig, dass durch solche Veranstaltungen die Online- und Offline-Welten miteinander verbunden werden.

    Liebe Grüße
    Marielle

    Gefällt 1 Person

    • Ja, wollte schreiben, so lange die Erinnerungen noch frisch sind. Letztes Jahr hatte ich es mir vorgenommen und doch nicht gemacht. Frankfurt hat wohl nur 3.000 Besucher. Was für ein Nischendasein Finanzen fristen.. die Gamescom hatte letztes Jahr 350k.

      Gefällt 1 Person

      • Hi Jenny,
        das habe ich auch so gemacht. Eindrücke emotionsgeladen, noch im Hotel niedergeschrieben und sofort veröffentlicht, bevor ich es mir nochmal anders überlege 🙂 Danke für das Gespräch auf der Blogger-Lounge! Ich hoffe sie wächst von Jahr zu Jahr an und Trading, CFDs, etc. wandern ins Casino 😉
        Torben

        Gefällt 1 Person

  4. Hallo Jenny,

    auf deinem Blog habe ich das erste Mal von der Invest in Stuttgart gehört und prompt meinen Freund überzeugt mit mir hinzufahren. Freikarten waren da ein super Argument 😉
    Ich hätte mich gerne persönlich bei dir bedankt, aber ich konnte dich nicht finden (vllt weil ich auch nicht so genau weiß, wie du aussiehst …). Auch wenn ich noch nie kommentiert habe, lese ich deinen Blog doch gerne und regelmäßig!

    Also vielen Dank für „die Einladung“, wir hatten sehr viel Spaß und haben auch viel gelernt!
    Und mit deinem Blog mach weiter so 🙂

    deine Anja

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo zusammen,
    mir hat es auch wieder sehr gefallen. Die gut acht Stunden, die ich am Samstag auf der Messe war, vergingen wie im Flug.
    Vielleicht muss ich nächstes Jahr doch auch noch am Freitag hingehen, um noch mehr „aufnehmen“ zu können 🙂 weil ich eigentlich noch einige mehr Vorträge auf meiner Liste hatte und auch gar nicht alle Blogger/Youtuber/Mitleser treffen oder kennenlernen konnte.

    Natürlich waren die Blogger-Lounge und der Börse-Stuttgart-Stand die Highlights.
    Aber auch an einigen ungewöhnlichen Ständen konnte man „out-of-the-box“ Gespräche führen, z.B. bei der Polizei oder der Bafin.
    An einem Stand habe ich ausprobiert, wie Eye-Tracking funktioniert, also mit der Augenbewegung den Computer (bzw. Cursor/Mauszeiger) zu steuern.

    Mein häufigst-gesagter Satz war allerdings: „Hmm, ich glaube das ist nichts für mich“, nämlich immer dann wenn man auf den Gängen irgendwelche Flyer in die Hand gedrückt bekam…

    Und abends fanden sich in meiner Tasche neben den ganzen Prospekten immerhin auch noch eine Tasse, ein Kugelschreiber, mehrere Schoko-Bitcoins, und Visitenkarten von den zwei Bloggern, mit denen ich mich am längsten unterhalten habe. 🙂

    PS, wen es interessiert:
    Nächste Gelegenheit, mit Gleichgesinnten über Finanzen & Co zu quatschen sind wahrscheinlich die deutschlandweiten Communitytreffen von Jonathan Neuscheler am 18. Mai.

    Gefällt 1 Person

    • Hi Rene,
      fand ich super, dass du gestern da warst. Als reine Besucherin würde ich mir mehr Diskussionen statt Vorträge wünschen. Auf der Messe sind viele Marktschreier unterwegs. Bzw. wenn Vortrag, dann so publikumsnah wie bei Albert. Durch die Geräuschkulisse ist man nach 2 Tagen sonst heiser vom Schreien.

      Gefällt mir

  6. Guten Abend liebe Jenny,

    die Invest war sehr interessant, leider habe ich keinen Vergleich zum letzten Jahr. Sehr informativ war der Stand der Polizei über das Thema Wirtschaftskriminalität. Die Silbermünze die ich als Geschenk kaufen wollte habe ich allerdings nicht mehr bekommen. Der Eagel war am Samstag schon ausverkauft. Nun muss ich an einem meiner wenigen freien Tage in die Stadt.

    Sehr schön fand ich die Blogger Lounge. Der Blogger oder You Tuber zum kennenlernen und anfassen. War sehr schön, dass wir uns mal wieder gesehen haben. Und auch einige andere alte Bekannte von deinem Lesertreffen.

    Mit nur 2 Zeitschriften und einem Flyer waren wir sehr sparsam, was unsere weitere Invormationsausbeute betrifft. Aber ich wollte kein Altpapier nachhause tragen.

    Sehr, sehr schade, dass ich eure Diskussion über weibliche Investoren verpasst habe.

    Take care,

    June

    Gefällt 1 Person

    • Hi June,
      euer Besuch hat mich wirklich sehr gefreut! Und ich freue mich, dass die gleichen Gesichter immer wieder auftauchen. Ich muss mal schauen, ob ich dieses Jahr wieder ein Lesertreffen veranstalte. Wobei man bei zu vielen Leuten gar nicht mit allen reden kann.

      Wie kamst du zu der Geschenkidee? Ich hatte auch überlegt, was an dem Stand zu kaufen. Habe das erste Mal Gold in der Form live gesehen.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Gefällt mir

      • Hallo Jenny,

        ich habe zugehört :). Der zu Beschenkende war total fasziniert vom Thema Silber. Ganz nach dem Motto des älteren Herr: „Wenn Sie nicht über Gold schreiben, über was schreiben Sie dann?“

        Jetzt habe ich die Idee und brauche eine Münze. Aber nächsten Monat habe ich Urlaub, da gehe ich das Thema an.

        Liebe Grüße,
        June

        Gefällt 1 Person

      • Ich hab erstmal die erwähnten Blogger angesehen… 😀 Also bei Geldschnurrbart habe ich mich ´ne Weile aufgehalten, dann war ich plötzlich bei „nur bares ist wahres“ und fand passives Einkommen mal wieder ganz spannend; und hab dann Value Aktien angesehen :D. Neben ETF´s finde ich Dividendenstrategien interessant. Alles in Allem mal wieder sehr spannend. Freut mich immer, mal was von Dir zu lesen. Das ist nicht so seitenlang und trifft oft Themen, die mich auch beschäftigen. Gerne wäre ich auch mal zur Messe gekommen, aber der Aufwand mit der Anreise war mir dann doch zu groß. Liebe Grüße

        Gefällt 1 Person

  7. Jenny, dein eigenes Bloglesertreffen bspw. sollte dir zeigen, dass du nicht unbekannt bist! Du bist unter den Top 20 Finanzblogs!
    Dein Blog ist eine Institution!

    Kann natürlich sein, dass deine Leser nicht die typischen Messegänger sind o.ä.

    Mach dir da aber keinen Kopf.

    Gefällt mir

    • Danke, Tanja, für die lieben Worte! Ich versuche auch nicht zu sehr auf irgendwelche Zahlen zu achten. Ich hoffe eher, dass der Kommentarbereich weiterhin gut gefüllt ist. Schreiben macht einfach mehr Spaß, wenn auch Reaktionen darauf kommen.

      Gefällt mir

  8. Hi Jenny, habe mich sehr gefreut Dich in Stuttgart zu treffen. Ich habe ein wenig in die Podiumsdiskussion zu Frauen und grünes Geld reingehört. Ihr habt Euch prima geschlagen, Natascha und Du. Besonders gutgefallen hat mir, dass ihr klar Position bezogen habt, dass alles damit anfängt, Verantwortung für sich, sein Leben und seine Finanzen zu übernehmen. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfog mit Deine Blog:
    Herzliche Grüße
    Lothar

    Gefällt 1 Person

    • Hi Lothar,
      cool, dass du ein wenig mitgehört hast! Die Diskussion war teilweise sehr seltsam. „Frauen haben keine Lust und keine Zeit, sich um ihre Finanzen zu kümmern“. Keine Ahnung, wieso sowas geäußert wurde. Da mussten Natascha und ich gegenhalten.

      Liebe Grüße und hoffentlich bis bald!

      Gefällt mir

  9. Hi Jenny,

    Ich hatte Freitag vor zur Messe zu fahren, bin aber doch nicht hin. Ich hätte mich gefreut Dich oder Albrecht einmal treffen zu können. Den Sparkojoten hatte ich dort gar nicht auf dem Schirm. Kolja hätte mir aber auch gefallen, auch wenn ich vielleicht etwas älter als seine Zielgruppe bin.
    Was mich abgehalten hat ist der Trubel auf der Messe. Ich finde die privaten Lesertreffen hier viel interessanter. Auf das ein oder andere in der Region werde ich dieses Jahr gehen. Hier hat man Zeit sich über verschiedene Dinge unterhalten zu können und auch auf die Gesprächspartner einzugehen. Außer der Blogger Lounge wusste ich nicht, was ich da überhaupt machen soll. Und selbst von den Vorträgen der Blogger erwarte ich für mich keinen neuen Input.

    Gefällt 1 Person

    • Hi Kiev,
      aus welcher Stadt kommst du denn? Sehe es auch so wie du: Ein gemütliches Lesertreffen hat auch viel Charme. Vorteil der Invest war, dass viele Blogger aus allen Ecken gleichzeitig da waren. Für mich war es deswegen sehr schön, wieder auf die gleichen Gesichter zu treffen.

      Gefällt mir

  10. Hi Jenny, es freut mich, dass die Invest so gut angekommen ist und dass auch die deutsche Finanzbloggerszene von der Stuttgarter Börse die Gelegenheit bekommt, sich und ihre Gedanken öffentlich zu multiplizieren. Das ist eine wichtige Institution, denn finanzielle Bildung ist ein wesentlicher Teil jeden persönlichen Humankapitals. Die Stuttgarter Börse ist da recht aktiv, und das freut mich, aus aus früherer persönlicher Verbindung zur Stuttgarter Börse. Ich hoffe, Du bleibst weiter aktiv beim Bloggen. Dein Blog gefällt mir gut. Du bringst Deine persönlichen Gedanken und Deine persönliche Situation. Ich sehe, wie viele Gedanken Du Dir als junger Mensch über die finanziellen Themen machst und das finde ich erfrischend und positiv.
    Ich wünsche Dir eine erfolgreiche uns sonnige Woche,
    Viele Grüße
    Andreas

    Gefällt 1 Person

  11. Hi Jenny,
    wenn ich das so lese, ärgere ich mich immer mehr, nicht nach Stuttgart gefahren zu sein. Eigentlich geht es mir nicht um die Invest, sondern die Kollegen und Pappnasen zu sehen 😉

    Kassel ist ja nicht mehr weit, ich freu mich schon.

    Liebe Grüße
    Alexander

    PS: Wegen deinem Blog musst di dir echt keine Gedanken machen. So wie er ist, passt das schon (= eines Franken höchstes Lob^^).

    Gefällt 1 Person

  12. Pingback: INVEST 2018: Ein kleiner Rückblick - Finanzrocker

  13. Hallo Jenny,
    Dein Blog ist toll – du brauchst überhaupt nichts ändern! Bei dir findet man immer interessante Themen, bei denen man sicher sein kann, dass du dir viel Mühe bei der Recherche gemacht hast. Du bewegst dich auch auf weniger ausgetretenen Pfaden – das schätze ich sehr. Also gräme dich nicht, wenn nicht ganz so viele Besucher nach dir gefragt haben. (Ich habe ganz lange auf der Blogger Lounge als Fan-Boy gewartet 😉 – du warst schon sehr gefragt.)

    Den zweiten Besuch auf der Invest fand ich übrigens nicht mehr ganz so „schockierend“ wie noch im Vorjahr. Die Marktschreier mit „ungehebelten ganz doll sicheren 36% Rendite pro Jahr“ fand ich schon ziemlich belustigend. Da fragt man sich schon, ob die selbst daran glauben.
    Würde es die Blogger Lounge (als Ort der relativen Gelassenheit) nicht geben, würde ich die Invest aber sicher nicht besuchen. Ich hatte die Gelegenheit, mit einigen mir noch nicht persönlich bekannten Bloggern zu sprechen und habe noch ein paar Leute aus dem Umfeld der Finanzwesir-Lesertreffen kennengelernt. Solche persönlichen Begegnungen hatte ich mir im Vorfeld erhofft.
    Liebe Grüße
    Dummerchen

    Gefällt 1 Person

  14. Pingback: Link-Tipps: INVEST 2018 Spezial - Blogger Lounge | Reich-mit-Plan.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s